Coronazahlen
BAG meldet nach dem Jahreswechsel 9665 neue Ansteckungen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldet für das verlängerte Silvesterwochenende 9665 Neuansteckungen mit dem Coronavirus und 189 zusätzliche Todesfälle.

Drucken
Das BAG meldet am Montag 9665 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus.

Das BAG meldet am Montag 9665 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus.

Keystone

(agl) Es ist das erste Mal seit dem Jahreswechsel, dass das BAG wieder Ansteckungszahlen kommuniziert. Seit dem 31. Dezember gab es demnach 9665 neue bestätigte Coronainfektionen, was im Durchschnitt 2416 Fälle pro Tag bedeutet. Die Fallzahlen sind damit ähnlich hoch wie an den Weihnachtstagen, als über das lange Wochenende 10'087 Fälle gemeldet worden waren. Am Silvestertag gab es innerhalb eines Tages 4391 neue bestätigte Ansteckungen.

Wie über die Weihnachtstage war auch nach Silvester die Anzahl der Tests tiefer als noch vor den Feiertagen. Das BAG vermeldet am Montag 63'665 zusätzliche Tests, was für die letzten vier Tage eine Positivitätsrate von 15,18 Prozent bedeutet.

Zusätzlich meldet das BAG nach dem Wochenende 367 zusätzliche Hospitalisationen und 189 Todesfälle, das sind durchschnittlich 47,5 pro Tag. Die Gesamtzahl der Personen, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben sind, steigt damit auf 7271.