Coronavirus
Bewilligung widerrufen: Keine Anti-Corona-Demo in Schaffhausen

Der Schaffhauser Stadtrat hat die Bewilligung für eine geplante Anti-Corona-Demonstration vom Wochenende widerrufen. Grund sind die Vorfälle an den bisherigen Demonstrationen.

Merken
Drucken
Teilen
In Schaffhausen soll es kein zweites Altdorf geben. Der Stadtrat hat die Demo-Bewilligung widerrufen.

In Schaffhausen soll es kein zweites Altdorf geben. Der Stadtrat hat die Demo-Bewilligung widerrufen.

Keystone

(abi) Die Demonstration der Skeptiker der Corona-Massnahmen hätte am Samstag in der Schaffhauser Altstadt stattfinden sollen. Die Gesuchsteller hatten dort bisher drei Kundgebungen durchgeführt. Zu einer vierten soll es nun nicht kommen: Der Schaffhauser Stadtrat hat die vor einem Monat erteilte Bewilligung widerrufen, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte.

Der Stadtrat hat zusammen mit den Behörden die Situation neu beurteilt. Der Hintergrund: In der Zwischenzeit hätten grössere Demonstrationen zum gleichen Thema in anderen Städten zu Problemen geführt. Auch habe die geplante Demonstration sehr grosse Aufmerksamkeit in den sozialen Medien auf sich gezogen. Der Stadtrat befürchtet daher Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und glaubt, dass die Auflagen des Bundes bewusst nicht eingehalten werden.

In den vergangenen Wochen kam es in Liestal (BL) und Altdorf (UR) zu Kundgebungen. Dabei trugen die Demonstranten meistens keine Masken.