Corona
Lugano führt Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen ein

Ab dem 27. März muss auf öffentlichen Plätzen in Lugano eine Maske getragen werden. Das Obligatorium ist vorerst auf die drei kommenden Wochenenden und die Osterwoche beschränkt.

Merken
Drucken
Teilen
Maskenpflicht während der Sonnenstunden: In Lugano muss jeweils von 10.00 bis 19.00 ein Mund-Nasenschutz getragen werden. (Symbolbild)

Maskenpflicht während der Sonnenstunden: In Lugano muss jeweils von 10.00 bis 19.00 ein Mund-Nasenschutz getragen werden. (Symbolbild)

Keystone

(wap) Die Maskenpflicht gelte jeweils von 10.00 bis 19.00 Uhr, betroffen sei die historische Altstadt, der Bahnhof und das Gebiet Lungolago, schreibt die Stadt in einer am Donnerstag veröffentlichten Medienmitteilung. Zur Kontrolle würden auch Freiwillige engagiert. Vor Lugano hatte bereits Ascona eine Maskenpflicht beschlossen.