Coronapandemie
Ab heute stehen weitere Regionen in Italien und Österreich auf der BAG-Quarantäneliste

Fünf italienische und drei österreichische Regionen stehen ab heute Montag neu auf der Quarantäneliste des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Dazu kommen acht weitere Länder.

Merken
Drucken
Teilen
Das Bundesamt für Gesundheit hat seine Quarantäneliste letztmals am 24. Februar aktualisiert. Heute Montag tritt sie in Kraft. (Symbolbild)

Das Bundesamt für Gesundheit hat seine Quarantäneliste letztmals am 24. Februar aktualisiert. Heute Montag tritt sie in Kraft. (Symbolbild)

Keystone

(dpo/mg) Am Montag tritt die neueste Quarantäneliste des BAG in Kraft. Die Änderungen hat das Bundesamt bereits vor knapp zwei Wochen angekündigt. Konkret zählen laut der jüngsten Ausgabe der Liste vom 24. Februar zu den Risikoländern und -gebieten neu auch:

  • Abruzzen, Kampanien, Ligurien, Molise und Toskana in Italien
  • Kärnten, Niederösterreich und Steiermark in Österreich
  • Antigua und Barbuda
  • Barbados
  • Chile
  • Kuwait
  • Luxemburg
  • Malediven
  • Moldawien
  • Peru

Wer aus einem der auf der BAG-Liste verzeichneten Gebiete in die Schweiz einreist, muss sich innerhalb von zwei Tagen bei den kantonalen Behörden melden und sich für zehn Tage in Quarantäne begeben. Seit dem 8. Februar müssen zudem Reisende, die mit dem Flugzeug in die Schweiz reisen, einen negativen PCR-Coronatest vorweisen. Der Test wird vor dem Boarding der Flugzeuge kontrolliert.