Leserbrief
Zivilcourage entwickeln

Zur Kolumne U20 «Worte statt Taten», Ausgabe vom 11. April

Drucken

Ich frage mich was für ein Weltbild vermittelt die Kantonsschule Willisau ihren Lernenden einer Maturaklasse? Kommt wirklich nur im Flugzeug nach Kroatien die wohlverdiente Urlaubsstimmung auf?Mehr Fantasie und eine gute Diskussion über unsere aktuelle Umweltsituation wäre doch sehr angebracht.

Es ist sehr bedenklich, wenn junge Menschen nicht darin gestärkt werden, die eigene Meinung zielbewusst zu vertreten und die nötige Zivilcourage zu entwickeln. Sonst wächst da eine Generation von unkritischen «Ja-Sagern» heran. Ich wünsche Frau Lena Setz viel Mut und der ganzen Maturaklasse eine tolle Urlaubsstimmung – aber nicht im Flugzeug.

Trudi Arnold, Inwil

Aktuelle Nachrichten