Börsen-Blog
Zuchtlachs für Europa: Marine Harvest: +38.86% innert 12 Monaten

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: Der norwegische Nahrungsmittelkonzern Marine Harvest ASA.

François Bloch
François Bloch
Drucken
«Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

«Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz
  • Marktstimmung: SMI weiter unter der 8980 Marke (Aktuell: 8819) - Wall Street: US Wertschriftenmärkte mit leichter Aufwärtsbewegung -- Möglichkeit von drei Zinserhöhungen im 2018 -- Gold knapp über der Marke von 1‘300 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘318.90)! Öl, schwingt sich leicht nach oben (67.98 US$) – Leroy Seafood (LSG NO) mit Rekordhoch (Halten)
  • Firma: Marine Harvest ASA (Börsensymbol: MHG NO) ist ein norwegischer Nahrungsmittelkonzern und gehört zu den größten Produzenten von Zuchtlachs. Die Firma züchtet, verarbeitet und verkauft verschiedene Formen von Fisch. Neben Lachs werden auch unterschiedliche Arten von Weißfisch und Meeresfrüchte gezüchtet und verkauft, sowohl in frischem (naturbelassen, geräuchert, mariniert etc.) als auch in gefrorenem Zustand. Die Firma vermarktet ihre Produkte in Europa, Amerika und Asien; wobei der europäische Markt am größten ist. Zu Marine Harvest gehören die Marken: pieters, the Organic Salmon Co., Rebel Fish, Sterling, Olav `s, Supreme Salmon,Certified Sustainable Seafood, Ducktrap River und Kritsen. (Quelle: www.finanzen.net)
  • Marine Harvest : +38.86% innert 12 Monaten (Ohne Dividende)
  • Anlagevorschlag: Halten Sie einfach durch und werden Sie nicht nervös im Hinblick auf die Bekanntgabe der nächsten Quartalszahlen im Mai 2018. Ich würde aufgrund des aktuellen Kurs-/Gewinnverhältnisses, welches über der Marke von 15 Punkten liegt, aus „taktischen“ Gründen Ihr Engagement bei Marine Harvest nicht nochmals erhöhen. Sie haben in den letzten fünf Jahren richtig viel Geld mit diesem Investment verdient. Einzig „erlaubt“ ist momentan die Reinvestition der Dividende in neue Papiere und dies alle zwei Jahre. In der Vergangenheit haben Sie mit dieser Strategie nochmals zusätzlich Ihre Rendite verbessert. Solange das Kurs-/Gewinnverhältnis nicht die Marke von 18 Punkten übersteigt, dürfen Sie die Wiederanlage tätigen, sonst sollen Sie sich damit zurückhalten. Die Dividendenrendite, wird auch in den kommenden Jahren nochmals ansteigen, denn der weltweit führende Lachsproduzent steht vor einem absoluten Rekordjahr.
  • Anlagestrategie: Halten und geniessen. Erstklassiger Wert für konservativen Anleger auf mehrere Jahre. Dividende ansammeln und alle zwei Jahre neu reinvestieren.
  • Fazit: Eine faszinierende Kursentwicklung, dessen Höhenflug noch nicht zu Ende ist. Nachladeverbot bis zu den Quartalszahlen
  • Leserfragen: money@azmedien.ch