Persönlich
Der schwarze Alien

Von einem kurzen Artikel und der Suche nach dessen Wurzeln.

Sophie Deck
Sophie Deck
Drucken
Teilen
Anthony Loffredo will wie ein Alien aussehen. Um jeden Preis?

Anthony Loffredo will wie ein Alien aussehen. Um jeden Preis?

Alex Spichale

Kürzlich machte ein Artikel über einen voll tätowierten Franzosen die Runde: «Schwarzer Alien lässt sich Nase und Lippen entfernen – jetzt kann er nicht mehr sprechen.» Er kann nicht mehr sprechen? Wie organisiert er denn jetzt sein Leben?, fragte ich mich schockiert, bevor ich auf den Whatsapp-Link klickte.

Hastig verschlang ich die zirka 100 Worte, Antworten blieben allerdings aus. Die im Titel erwähnte Info tauchte im Text nirgends auf. Stattdessen enthielt der zweitletzte Satz noch mehr Horrormaterial: Der Franzose Anthony Loffredo überlege sich, seine ganze Haut entfernen und durch Metall ersetzen zu lassen.

Neugierig liess ich mich von einem Link zu Loffredos Instagram-Profil weiterleiten und entdeckte dort den Screenshot eines argentinischen Zeitungsartikels, der übersetzt exakt gleich betitelt war wie der Artikel in der Schweizer Pendlerzeitung. Darunter schrieb Loffredo: «Ich kann sehr gut sprechen.» Aha, erwischt.

Ich googelte diesen Artikel dann noch und fand, sehr zu meinem Leidwesen, den gleichen Text wie hierzulande verbreitet – nur etwas länger und auf Spanisch.

Ob sich Loffredo nun wirklich die Haut entfernen lassen will, das muss ich noch herausfinden. Vielleicht frage ich ihn mal. Spätestens bevor ich einen Artikel über ihn schreibe.