Persönlich
Eine Ladung Sauerkraut

Balz Bruder
Balz Bruder
Merken
Drucken
Teilen
Die Schöni Swissfresh AG hat die Redaktion mit Sauerkraut beliefert. (Symbolbild)

Die Schöni Swissfresh AG hat die Redaktion mit Sauerkraut beliefert. (Symbolbild)

Tina & Thomas Ulrich

Dass es der Medienbranche schon besser ging als heute – es ist mittlerweile eine Binsenwahrheit. Der Unterschied zu denen, die erst in der Pandemie in Schwierigkeiten gerieten, ist der, dass es den Strukturwandel bei den Zeitungen schon gab, bevor jemand etwas von Covid-19 gehört hatte. Dies zur Erklärung dessen, was nun folgt.

Keine Sorge, es ist eine schöne Geschichte. Und sie geht so: Anfang Woche ging ein Riesenpaket ein, das die Erstankömmlinge auf der Redaktion staunen liess. Und Erwartungen jedweder Art darüber schürte, was sich darin verbergen könnte. Eine Ladung Wein? Ein Dutzend Solothurner Torten? Oder tausend Schokoladetafeln?

Doch nichts dergleichen. Der 100-jährige Oberbipper Familienbetrieb Schöni Swissfresh AG belieferte die Redaktion mit... Sauerkraut. Also einem jener fermentierten Gemüse und Früchte, für welche die Lebensmittelproduktionsfirma sich einen Namen gemacht hat.

Danke, können wir da nur sagen. Die Botschaft (und das Gemüse) sind angekommen. Um allfälligen Missverständnissen vorzubeugen: Unsere Arbeit wird trotz Medienkrise noch nicht in Naturalien abgegolten. Aber zwischendurch ist es sehr gut so.

balz.bruder@chmedia.ch