Odd Fellows Schweiz feiern 200-Jahre-Jubiläum

Die Odd Fellows Schweiz haben am Freitag auf dem Bundesplatz in Bern das 200-Jahre-Jubiläum des weltweit verankerten weltlichen Ordens gefeiert. Die Mitglieder des Ordens haben sich Persönlichkeitsförderung, ethisches und humanistisches Handeln sowie die Pflege der Freundschaft auf die Fahne geschrieben, wie der Zentralpräsident Hugo Kurz im Interview mit Keystone-SDA sagt. Gepflegt wird eine Vision der weltweiten Verständigung zwischen Völkern und Kulturen und einen achtsamen Umgang miteinander. Die einzelnen Logen werden am 11. Mai an ihren Standorten in der Schweiz Veranstaltungen organisieren, an denen Gäste in den Räumlichkeiten empfangen werden.

Artboard 1