Zürich

Zwei 16-Jährige brechen in Kiosk ein — beide werden verhaftet

Eine Anwohnerin meldete um 1 Uhr einen Einbruch im Kreis 2. (Symbolbild)

Eine Anwohnerin meldete um 1 Uhr einen Einbruch im Kreis 2. (Symbolbild)

Die Stadtpolizei Zürich hat am frühen Donnerstagmorgen zwei Jugendliche verhaftet. Die beiden 16-Jährigen waren in der Nacht in einen Kiosk eingebrochen.

Eine Anwohnerin meldete um 1 Uhr einen Einbruch im Kreis 2, teilte die Stadtpolizei am Donnerstag mit. Der eine Jugendliche wurde noch im Kiosk verhaftet, den anderen spürte der Diensthund in einem Hinterhof auf. Die beiden mutmasslichen Einbrecher wurden für weitere Abklärungen in eine Polizeiwache gebracht.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1