Zürich

Schon wieder beim Zebrastreifen: Fussgängerin bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Die Fussgängerin wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Die Fussgängerin wurde mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht.

Eine Fussgängerin ist am frühen Montagmorgen in Horgen von einem Auto angefahren worden. Die 43-Jährige musste mit schweren Verletzungen mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Ein 45-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Seestrasse Richtung Oberrieden. Auf der Höhe der Seestrasse Nummer 93 kam es zu einer Kollision mit der Fussgängerin, welche von links her die Fahrbahn im Bereich des Fussgängerstreifens überquerte.

Die aktuellen Polizeibilder: 

Meistgesehen

Artboard 1