Zürich

Kantonspolizei Zürich verhaftet zwei Schwarzarbeiter

Die Polizei führte im Gastgewerbe gezielte Kontrollen durch. (Symbolbild)

Die Polizei führte im Gastgewerbe gezielte Kontrollen durch. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich hat im Bezirk Affoltern am Albis zwei Schwarzarbeiter festgenommen. Sie führte am Donnerstag eine gezielte Kontrolle im Gastgewerbe durch.

Insgesamt wurden neun gastgewerbliche Betriebe kontrolliert, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Dabei wurden zwei Personen verhaftet, die über keine Arbeitsbewilligung verfügten.

Es handelte sich dabei um einen 46-jährigen Türken und einen 25-jährigen Iraker, der sich illegal im Land aufhält. Ausserdem fand in einer Bar illegales Glücksspiel statt.

Die zwei Festgenommenen und deren Arbeit- und Logisgeber wurden bei der Staatsanwaltschaft wegen des Verstosses gegen das Ausländerrecht angezeigt. Auch der Bar-Betreiber wurde verzeigt.

Meistgesehen

Artboard 1