Richterswil

Schwere Beinverletzungen durch Wurzelstockfräse – 29-jähriger Arbeiter in Richterswil verletzt

Am Dienstag, 12. Mai, hat sich ein Arbeiter in Richterswil schwer verletzt. (Archivbild)

Am Dienstag, 12. Mai, hat sich ein Arbeiter in Richterswil schwer verletzt. (Archivbild)

Ein Arbeiter hat am Dienstagmorgen in Richterswil schwere Beinverletzungen erlitten. Der Unfall geschah bei der Entfernung eines Baumstrunks, als der 29-jährige Mann eine Wurzelstockfräse bediente.

Während der Bedienung der Maschine wurde der Mann aus bislang unbekannten Gründen vom Fräsblatt erfasst, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Der Arbeiter musste mit einem Helikopter ins Spital transportiert werden. Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich sowie die Staatsanwaltschaft Zürich–Sihl untersucht.

Polizeibilder vom Mai 2020:

Meistgesehen

Artboard 1