Dietikon
Meine Nr. 1: Sigas neues Video ist erschienen

Céline Sallustio
Merken
Drucken
Teilen
In seinem Tonstudio in Zürich produzierte Siga neue Tracks.

In seinem Tonstudio in Zürich produzierte Siga neue Tracks.

SAR

Bereits vor zwei Wochen hat die Limmattaler Zeitung über den Dietiker Rapper Siga berichtet. Der 33-Jährige engagiert sich dafür, auch Gehörlosen einen Zugang zu seiner Musik zu verschaffen. In den Videoclips zu seinen Songs übersetzt die 16-jährige Vanessa Feller-Jung, die als Tochter gehörloser Eltern aufgewachsen ist, seine Raptexte in die Gebärdensprache.

Übrigens wird nebst Dodo, Francine Jordi und Lapsus auch Siga am Stadtfest Dietikon auftreten.

Nun ist sein neues Video erschienen – meine Nr. 1 von seinem Projekt «Du»: