Oberengstringen
Manfred Arzner ist der neue Finanzleiter — er wird seine Stelle im Mai antreten

Manfred Arzner wird neuer Leiter der Oberengstringer Finanzverwaltung. Er tritt die Nachfolge des Ende Jahr abtretenden Ronny Derrers an.

Drucken
Teilen
Im Mai 2020 tritt Manfred Arzner seine neue Stelle an.

Im Mai 2020 tritt Manfred Arzner seine neue Stelle an.

Zur Verfügung gestellt

Die Gemeinde Oberengstringen hat einen neuen Leiter für die Finanzverwaltung gefunden. Manfred Arzner wird seine Stelle am 1. Mai 2020 antreten, wie Gemeindepräsident André Bender (SVP) an der Gemeindeversammlung vom Montag mitteilte. Der 52-Jährige Berner ist aufgewachsen im Emmental und Berner Oberland und verbrachte bisher den grössten Teil seines Lebens in den beiden Regionen im Kanton Bern, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde.
Seine kaufmännische Lehre absolvierte Arzner bei einer Bank und blieb dieser Branche lange treu, auch während der Weiterbildung zu Betriebswirtschafter HF. Seit gut sieben Jahren arbeitet Arzner als Gemeindeschreiber bei einer mittelgrossen Gemeinde im Emmental. 2017 übernahm er zusätzlich auch die Verantwortung über den Finanzbereich. Zudem hat Arzner eine Weiterbildung als diplomierte Gemeindeschreiber absolviert. Diese habe ihm geholfen, die Besonderheiten der öffentlichen Verwaltung besser zu verstehen, wird er in der Gemeindemitteilung zitiert. Grund für seinen Umzug ins Limmattal ist die Liebe. Seine Lebenspartnerin stamme aus der Region. Nach einigen Jahren Fernbeziehung mit mühsamem Pendeln auf der A1 freue er sich besonders, eine Arbeitsstelle in der Nähe seiner Partnerin gefunden zu haben.

Derzeitiger Finanzleiter wechselt zu grösserer Gemeinde

Arzner wird Rony Derrer ersetzen, der noch bis Ende Jahr als Leiter der Finanzverwaltung in Oberengstringen arbeiten wird. Derrer wird eine neue Herausforderung bei einer grösseren Gemeinde annehmen. Am Montagabend wurde Derrer an der Gemeindeversammlung mit einem Präsent verabschiedet. (flo)

Aktuelle Nachrichten