Boppelsen

Bei Streit: 76-Jährige wurde schwer verletzt

Die ältere Frau wurde bei einem Streit schwer verletzt. (Symbolbild)

Die ältere Frau wurde bei einem Streit schwer verletzt. (Symbolbild)

Eine 76-jährige Frau ist am Donnerstagabend in Boppelsen ZH bei einem Streit schwer verletzt worden. Der mutmassliche Täter, ein 21-jähriger Mann, wurde verhaftet.

Anwohner meldeten kurz nach 19.30 Uhr einen lauten Streit aus einer benachbarten Liegenschaft, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Als sich eine Polizeipatrouille Zutritt in das Haus verschaffte, traf sie dort auf den Mann, der Blutspuren aufwies.

In einem anderen Raum entdeckten die Polizisten die schwerverletzte Frau. Über die Art der Verletzungen machte die Polizei noch keine Angaben.

Die Schweizerin wurde ins Spital gebracht. Ihr Zustand war am Abend kritisch, am Freitagmorgen stabil, wie ein Polizeisprecher gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagte.

Der Täter, ebenfalls ein Schweizer, und das Opfer wohnten seit einigen Monaten im selben Haus. Motiv und Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1