Am Dienstagmorgen kollidierte ein 52-jähriger Motorradfahrer auf der Zugerstrasse von Horgen in der sogenannten Rotwaidlikurve aus bislang nicht geklärten Gründen mit einem entgegenkommenden Auto, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Trotz den sofort aufgebotenen Rettungskärften und der Notversorgung durch ein Ambulanzteam sei der Motorradlenker noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlegen, heisst es weiter. Der 41 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.

Die Unfallursache werde derzeit durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis abgeklärt. (sho) 

Aktuelle Polizeibilder: