Höri

Lastwagen drückt Motorradfahrer gegen Brückengelände – Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Anhängerzug übersah den Motorradfahrer und drückte ihn gegen ein Brückengeländer.

Ein Anhängerzug übersah den Motorradfahrer und drückte ihn gegen ein Brückengeländer.

Ein Motorradlenker ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Höri schwer verletzt worden. Ein Anhängerzug erfasste den 47-Jährigen und drückte ihn gegen ein Brückengeländer. Dabei zog sich der Mann Verletzungen am Bein und am Körper zu.

Der Unfall ereignete sich als der Anhängerzug auf der Wehntalerstrasse in Richtung Bülach unterwegs war. Kurz vor der Brücke über die Glatt hielt der 39-jährige Fahrer wegen eines entgegenkommenden Lastwagens an, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Der Fahrer des Lastwagens gab ein Zeichen, dass der Anhängerzug die Brücke überqueren könne. Als dieser seine Fahrt fortsetzte, übersah der Lenker das vor ihm befindliche Motorrad und fuhr auf dieses auf. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar und wird von der Kantonspolizei und der Staatsanwaltschaft untersucht.

Aktuelle Polizeibilder: 

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1