Schlieren

Janine Martí-Matt macht das Rennen

Die Juristin setzte sich gegen ihre Konkurrenten Songül Viridén und Adrian Leimgrübler durch.

Janine Martí-Matt ist die neue Schlieremer Friedensrichterin.

Die Juristin setzte sich gegen ihre Konkurrenten Songül Viridén und Adrian Leimgrübler durch.

Die neue Schlieremer Friedensrichterin heisst Janine Martí-Matt. Sie setzte sich im zweiten Wahlgang gegen Jurist Adrian Leimgrübler und GLP-Gemeinderätin Songül Viridén durch - und das mit grossem Vorsprung.

Die Schlieremer Stimmberechtigten haben entschieden: Ihre neue Friedensrichterin ist Janine Martí-Matt. Die parteilose Juristin erhielt 1010 Stimmen. Die Konkurrenz liegt weit hinter ihr. Jurist Adrian Leimgrübler holte sich 502 Stimmen und für Kommunikationsfachfrau und GLP-Gemeinderätin Songül Viridén gingen nur 425 Stimmen ein. Die Wahlbeteiligung lag bei 23,95 Prozent. Damit endet der Wahlkampf um die Nachfolge von Eliane Graf, der im Frühling begann. 

Verwandtes Thema:

Autor

Sibylle Egloff

Meistgesehen

Artboard 1