Winterthur

«Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte» – Party in Winterthurer Parkhaus endet mit Verhaftung

Eine Party in einem Parkhaus in der Winterthurer Innenstadt endete mit der Verhaftung von zwei Personen. (Archivbild)

Eine Party in einem Parkhaus in der Winterthurer Innenstadt endete mit der Verhaftung von zwei Personen. (Archivbild)

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Freitagabend in einem Winterthurer Parkhaus zwei Personen verhaftet, die dort eine Party feierten. Sie hatten einen Sicherheitsangestellten angegriffen und anschliessend die ausgerückten Polizeibeamten.

Die Party fand in einem Parkhaus in der Winterthurer Innenstadt statt, wie die Stadtpolizei Winterthur am Montag mitteilte. Ein Sicherheitsangestellter wurde von mehreren Personen bedroht, nachdem er bei den Feiernden intervenierte.

Als die ausgerückte Polizei die Feiernden kontrollieren wollte, wurden die Beamten von einem 33-jähriger Schweizer und dessen 31-jähriger Freundin, ebenfalls aus der Schweiz, angegriffen.

Das Paar wurde festgenommen und auf die Wache gebracht. Es wird sich wegen «Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte» verantworten müssen.

Meistgesehen

Artboard 1