Kontrolle

Festnahme illegaler Aufenthalter und eines Drogenhändlers

Fette Beute machte die Kapo Zürich am Dienstag im Bezirk Bülach.

Fette Beute machte die Kapo Zürich am Dienstag im Bezirk Bülach.

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstag im Bezirk Bülach vier Personen festgenommen – drei von ihnen wegen Verstosses gegen das Ausländergesetz und einen 45-Jährigen wegen des Verdachts auf Drogenhandel. Unter Widerhandlung gegen das Ausländergesetz fällt in der Regel illegaler Aufenthalt in der Schweiz.

Während der mehrstündigen Kontrolle wurden 108 Fahrzeuge und deren Insassen kontrolliert, wie es in der Mitteilung der Kantonspolizei Zürich vom Dienstag weiter heisst.

Sofort eingeleitete Ermittlungen führten demnach zu weiteren sieben Personen, die ebenfalls wegen Verstössen gegen das Ausländergesetz angezeigt wurden.

Die Polizeibilder vom August 2020:

Meistgesehen

Artboard 1