Zürich Kreis 9

Einbrecherduo in flagranti erwischt und nach kurzer Flucht verhaftet

Einbrecher (Symbolbild)

Einbrecher (Symbolbild)

Am Montagabend bemerkten Anwohner im Kreis 9 zwei mögliche Einbrecher in ihrer Tiefgarage. Nach einer kurzen Flucht konnte die Polizei die beiden Männer verhaften. Bei der Kontrolle wurden Einbruchsutensilien sichergestellt.

Bewohner einer Liegenschaft an der Hardgutstrasse alarmierten kurz nach 21.30 Uhr die Polizei, weil sie gesehen haben, wie zwei verdächtige Männer ums Haus und danach in die Tiefgarage geschlichen sind. Die ausgerückten Patrouillen umstellten daraufhin die Liegenschaft und begannen die Garage und die angrenzenden Kellerräume abzusuchen. 

Wenig später trafen sie auf zwei Männer, die beim Anblick der Uniformierten sofort aus der Garage rannten. Nach einer kurzen Flucht konnten diese in unmittelbarer Umgebung angehalten und kontrolliert werden. Dabei wurden Einbruchsutensilien sichergestellt. Wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte, konnten zudem aufgebrochene Kellerabteile in der Liegenschaft festgestellt werden.

Die beiden mutmasslichen Einbrecher, ein 56-jähriger Bosnier und ein 33-jähriger Serbe, wurden für weitere Abklärungen festgenommen. Sie zeigten sich in einer ersten Befragung geständig und werden nun der Staatsanwaltschaft Zürich übergeben.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1