Zürich

3 Millionen Franken für die Universität: Credit Suisse sponsert Professur

Die Universität Zürich erhält über eine Zehn-Jahres-Periode drei Millionen Franken von der Credit Suisse. (Archiv)

Die Universität Zürich erhält über eine Zehn-Jahres-Periode drei Millionen Franken von der Credit Suisse. (Archiv)

Die Universität Zürich nimmt eine Spende der Credit Suisse an. Die Bank zahlt der Hochschule drei Millionen Franken, verteilt über zehn Jahre. Das Geld ist für eine Professur bestimmt, die sich mit Unternehmenskultur, Geschäftsethik und sozialer Verantwortung befasst.

Diese Professur besteht bereits, kann mit der Spende der Grossbank nun aber ausgebaut werden, wie die Credit Suisse am Freitag mitteilte. Die Bank betonte, dass die Standards der Universität Zürich zur Wahrung der Unabhängigkeit vollumfänglich sichergestellt würden. Die Bank darf sich also nicht in die Forschung einmischen.

Meistgesehen

Artboard 1