Leserbeitrag
Wettingen an der AMA 2014

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
Sandra Frauenfelder mit zwei Gästen.jpg
Vater und Tochter.jpg

Bilder zum Leserbeitrag

Wettingen war mit der Fachstelle für Altersfragen und der Standortförderung an der diesjährigen AMA präsent.
Die Sektion Gesundheitsförderung und Präventivmedizin des Kan-tonsärztlichen Dienstes betreibt im Rahmen einer Sonderschau an der Aargauer Messe Aarau (AMA) vom 26. - 30. März 2014 einen Stand. Als Vereinspartner im "Netzwerk Gesundheitsförderung im Al-ter" hatte Wettingen am Donnerstag, 27. März 2014, einen Gastauf-tritt am Stand dieser Sonderschau.
Lilo Jud, Leiterin der Fachstelle für Altersfragen und Freiwilligenar-beit, sowie Sandra Frauenfelder, Leiterin Standortförderung, waren vor Ort und präsentierten Wettingen.
Lilo Jud: "Es freute mich, dass sich viele Seniorinnen und Senioren bei uns über die verschiedenen Angebote informierten und sich für die kommende Ausstellung EXPOsenio vom 12. April 2014 im tägi in-teressierten."
Sandra Frauenfelder: "Mit dem Bananenshake-Velo konnten die Be-sucher direkt auf dem Stand ihren Früchteshake "erstrampeln" und dabei etwas für ihre Gesundheit tun. Dies bot uns auch Gelegenheit sie über Wettingen mit seinen Vorzügen und attraktiven Angeboten zu informieren."
Das Bananenshake-Velo erfreute sich grosser Beliebtheit bei Jung und Alt. So wurden rund 30 Liter Milch, 40 Bananen, 5 Kilo Erdbeeren sowie 2 KG Heidelbeeren und Himbeeren vermixt.