Leserbeitrag
Wenn einer eine Reise tut – Reisebericht des Kirchenchors St Josef

Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Gutgelaunt brachen wir am Sonntag, 26. August 2015 morgens um halb acht Uhr in Luterbach auf. Nach kurzer Carfahrt wurden wir auf der sonnenbeschienenen Terrasse des Hotels Bellevue in Sursee mit Kaffee, Gipfeli und der tollen Aussicht auf den Sempachersee verwöhnt. Jürg Schläfli sorgte mit seinem Wettbewerb, einem kniffligen Bilderrätsel, während dem Kaffeehalt und der Carfahrt für angeregte Unterhaltung. Nach elf Uhr erreichten wir Schönegg, stiegen auf die Standseilbahn um und fuhren auf den Zugerberg hinauf.

Wir nutzten die Gelegenheit, uns ein bisschen die Beine zu vertreten und konnten dabei die erhabene Aussicht auf den Zugersee geniessen, bevor uns im Restaurant Zugerberg ein feines Mittagessen serviert wurde. Frohgemut sangen wir ein paar Lieder.

Nach dem Dessert gings weiter - mit der Standseilbahn wieder nach Schönegg, mit dem Car zum Schiffssteg in Zug – und ab aufs Schiff nach Immensee. Während der Schifffahrt stiessen wir mit einem Cüpli auf die 100 Chorjahre an, sangen ein paar Lieder und liessen uns den Fahrtwind um die Ohren brausen. Unser Chauffeur Sascha erwartete uns in Immensee und fuhr uns nach St Urban. Die einmalige Akustik der Klosterkirche berührte uns beim Singen. Im Gasthaus Löwen nebenan verspeisten wir ein originelles Klosterpastetli. Danach folgte die Rangverkündigung und Preisverteilung des Wettbewerbs. Unser Chauffeur Sascha brachte uns anschliessend wieder nach Luterbach zurück.