Leserbeitrag
Wangen bei Olten ist ein bisschen sauberer

Fabian Muster
Merken
Drucken
Teilen

Im Rahmen des nationalen Clean-up-Day 2018 fand letzten Samstag die Dorfputzete in Wangen bei Olten statt. Über 50 Kinder und Erwachsene leisteten gesamthaft über 100 Stunden ehrenamtliche Putzarbeit und machten Wangen ein bisschen sauberer. Unzählige Aludosen, Säcke, Zigarettenstummel aber auch Gartenschirme, Brillen und sonstiger achtlos weggeworfener Unrat wurde eingesammelt und der Wiederverwertung oder der ordentlichen Kehrrichtabfuhr zugeführt. Der Clean-up-Day wurde von der Gemeinde – ein besonderer Dank gilt dem Werkhof-Verantwortlichen Werner Bächler –, dem Elternverein und den Pfadfindern organisiert. Der Tag zeigte, dass trotz allen Aufrufen und Sensibilisierungs-Massnahmen sehr viel Abfall einfach sorglos in der Natur entsorgt wird. In den Wangner Schulen helfen die Schüler wöchentlich einmal rund um die Schule für Sauberkeit zu sorgen. Frei nach dem Motto «Jeder Tag ist ein Clean-up-Day» rufen wir auf, den eigenen Abfall korrekt zu entsorgen. Uns und der Natur zuliebe. (Text und Bild von Christian Riesen, Wangen bei Olten)