Leserbeitrag
Vereinsreises des Frauenkreises Kulm

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

18 reiselustige Frauen warteten vor Kurzem auf den Bus von Grüter-Reisen, um gemeinsam auf die traditionelle Vereinsreise zu gehen. Erster Halt war bei Aebersold Gemüsebau in Treiten. Kaffee und feiner Zopf stärkten uns, bevor uns Aebersold senior durch den Betrieb führte.

Eine interessante Busfahrt durch die Gemüsefelder des Seelands mit lnsider-Erklärungen von Herrn Aebersold folgte. Der Besuch des Hofladens war lohnenswert, konnte doch allerlei frisches Gemüse, Dörrfrüchte und Konfitüren eingekauft werden.

Die Weiterfahrt brachte uns in Kürze nach Kerzers in die Märlipinte, wo wir zum Mittagessen erwartet wurden. Die Räume der Märlipinte sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und absolut sehenswert. Franz spielte mit seinem Schwiizerörgeli auf und erfreute alle mit schönen Melodien.

Weiter gings durchs schöne Emmental zu unserem nächsten Ziel zum „Häxe-Lisi“ in den Gasthof Riedbad in Wasen. Auf dem Kräuterpfad konnten wir uns ein wenig die Füsse vertreten und dabei mit „ah jo, die kenni au... und ah so heisse die...“die Kräuter näher kennen lernen. Nach dem Zobe unterhielt uns das „Häxe-Lisi“mit Gesang und Geschichten, mitsingen war Ehrensache. Die Heimfahrt führte durchs Luzerner Hinterland. Der Chauffeur brachte uns müde und gutgelaunt wieder an unsere Abfahrtsorte zurück. Danke Jeannette, das war eine gut organisierte, gelungene Vereinsreise.

Renate Hofer