Leserbeitrag
Vereinsreise der Frauenriege Wölflinswil vom 25. / 26. August 2012

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die diesjährige Reise führte uns nach Meiringen, wo wir durch die imposante Aareschlucht wanderten. Danach ging’s mit dem Postauto weiter über den Sustenpass ins urchige Urnerland. Von der Sustenstrasse aus wanderten wir zur Seewenhütte, die auf 2148 m liegt. Nach einer mehr oder weniger erholsamen Nacht erklimmten einige Turnerinnen den Spitzplanggen, andere nahmen es am Sonntag morgen etwas gemütlicher, bevor dann alle den steilen Abstieg in Angriff nahmen.

Es war eine erlebnisreiche, schweisstreibende und wunderschöne Vereinsreise, an die wir noch lange gerne zurückdenken werden!

Auszug aus dem Hüttenbuch der Seewenhütte (von Conny Herzog und Nathalie Plattner)

Früh fuhren wir los ins Berner Oberland,

zu sehen gibt’s dort allerhand.

Auf uns wirkte die Aareschlucht

mit ihrer ganzen prachtvollen Wucht.

Schöne Aussicht über den Sustenpass,

beim späteren Aufstieg wurden wir nass.

Aber nicht vom Regen, sondern vom Schwitzen

entwickelten wir unglaubliche Hitzen.

Oben angekommen beim See,

wollen wir nicht nur kühlen Tee.

Sondern ein Bad ganz erfrischend,

da wird das eiskalte Wasser ganz zischend.

Das Willkommen in der Seewenhütte

war von sehr herzlicher Güte.

Mit feinem Essen wurden wir verwöhnt,

die tollen Zimmer haben die Nacht gekrönt.

Nach Morgenessen, wandern oder anlehnen,

den Rückweg unter die Füsse nehmen.

Danke an alle fürs gute Gelingen,

auch nach oben, denn das Wetter

war viel, viel netter...

als vorausgesagt J

Aktuelle Nachrichten