Leserbeitrag
Techno Schnägge stehen vor einem Jubiläum

14. ordentliche Generalversammlung der Guggenmusik Techno Schnägge Siglistorf.

Drucken
Teilen

(nm) Am letzten Freitag um 20.20 Uhr konnte Präsidentin Karin Kalt nach einem feinen Nachtessen aus der Küche des Restaurants Kreuz in Kaiserstuhl die 14. ordentliche Generalversammlung eröffnen. Total 17 stimmberechtigte Aktiv- und Ehrenmitglieder sowie zwei Neuanwärter wurden begrüsst. Nach der Wahl des Tagespräsidenten wurde das Protokoll der letzten Halbjahresversammlung genehmigt. Der Jahresbericht wurde durch die Präsidentin vorgetragen. Auch in diesem Vereinsjahr konnte auf erfolgreiche Auftritte, viele Highlights und Anekdoten zurückgeblickt werden. Anschliessend gab der Kassier Angelo Palazzo nähere Ausführungen über die Jahresrechnung 2008/2009, welche trotz Wirtschaftskrise positiv abgeschlossen werden konnte. Die Revisoren dankten ihm für die sauber und einwandfrei geführte Kasse und schlugen der Generalversammlung vor, ihm Décharge zu erteilen.

Im Traktandum 5 Mitgliederwahlen/Mutationen musste Karin Kalt leider vier Austritte bekannt geben. Aufgrund der ausserordentlichen Vorstandswahlen konnte Fabienne Bucher als neues Vorstandsmitglied einstimmig gewählt werden. Die Präsidentin hat sich im Vorjahr nur noch für ein Jahr wählen lassen. Nach einigen und langen Diskussionen hat sie sich bereit erklärt, noch ein letztes Jahr anzuhängen, da für das nächste Jahr mit Sicherheit einen würdigen Nachfolger gefunden werden kann. Karin Kalt wurde einstimmig gewählt. Sie dankte Tagespräsident René Meier für die Durchführung der Wahl. Ebenfalls bedankte sie sich bei den Vereinsmitgliedern für das dem Vorstand entgegengebrachte Vertrauen.

Im Ausblick auf das kommende Vereinsjahr wurde das Jahresprogramm vorgestellt. Das Jahr 2010 wird ganz im Zeichen des 15-Jahr-Jubiläums stehen. Ein extra dafür gegründetes Komitee wird den Verein durch das spezielle Jahr führen. Der bereits traditionelle Kinderball mit anschliessendem SchnäggSiBa steht am Samstag, 6. Februar 2010, auf dem Programm. Das Motto wird hier noch nicht verraten. Dem Verein wurde das neue Kostüm vorgestellt. Mit lachenden Gesichtern und unter Show-Einlagen des Präsentators wurde es gutgeheissen und der Gestalterin Manuela Lüthi verdankt. Für das Jubiläumsjahr werden Masken angefertigt. Christian Bamberger ist bereits seit einiger Zeit mit dem Erstellen des Negatives beschäftigt.

Mit den Ehrungen kamen wir beim zweitletzten Traktandum an. Zum ersten Mal konnte die Präsidentin ein Ehrenmitglied mit einem Jubiläum von 10 Jahren erwähnen. Babs Jetzer-Enzmann konnte an der GV leider nicht dabei sein, die Techno Schnägge danken ihr trotzdem ganz herzlich für Ihre Treue. Wie alle Jahre wurde auch nun wieder unserem Driver Kari Bamberger für die stets sichere Fahrt gedankt. Ebenfalls bedankte sich die Präsidentin im Namen des Vereins bei Tobias Bucher. Seit dem Jahr 2002 ist er der musikalische Leiter, übt mit uns jeweils mit viel Geduld und Elan die neuen Stücke ein und führt uns durch die Fasnachtswoche. Zum Schluss wurden die verschiedenen Komitees neu gebildet, die fleissigen Probe-Besucher geehrt und über die Neumitglieder informiert. Florian Laube stellte mit einer Präsentation die neue Homepage vor, welche in wenigen Wochen aufgeschaltet wird. Um 22.50 Uhr konnte die Versammlung geschlossen werden.

Aktuelle Nachrichten