Leserbeitrag
Spende für 'Ziegenprojekt' Bachtelen

Natalie Kalbermatter
Merken
Drucken
Teilen

Mit grosser Freude durfte die Gesamtleitung des Bachtelen, Sonderpädagogisches Zentrum in Grenchen, von der Firma DePuySynthes Selzach, ein Unternehmen der Johnson & Johnson Family of Companies Switzerland, eine Spende von 4'000.- für das ‘Ziegenprojekt’ entgegennehmen. Anstelle der jährlichen Weihnachtsfeier der Mitarbeitenden, welche aus bekannten Gründen leider abgesagt werden musste, hat sich der Medizinalbetrieb für ein soziales Engagement entschieden.

Die Verantwortlichen von DePuySynthes konnten sich bei der Checkübergabe im Freigehege der Ziegen direkt vor Ort ein Bild über die artgerechte Haltung machen. Die drei Pfauenziegen, eine robuste ProSpecieRara Ziegenart, sind anfangs Sommer dieses Jahres auf dem Bachtelen-Gelände eingezogen und erfreuen seither die Kinder und Jugendlichen vor allem auf den Wohngruppen. Die Kinder müssen nun selber Verantwortung für ihre Ziegen übernehmen, sei dies beim Füttern oder Ausmisten, lernen dabei aber auch einen respektvollen Umgang mit den ihnen anvertrauten Tieren und versorgen diese mit Streicheleinheiten.

Die drei Pfauenziegen Sabrina, Chelsea und Luna fühlen sich sichtlich wohl im weitläufigen Aussengehege, welches mit Baumstämmen und erhöhten Aussichtsmöglichkeiten ausgestattet wurde. Der Freilaufstall ist nun für die kältere Jahreszeit wintertauglich vorbereitet worden, um den Tieren einen warmen Rückzugsort zu gewähren.

Im Namen der Kinder und Jugendlichen des Bachtelen ein herzliches Dankeschön für die Ermöglichung des ‘Ziegenprojektes’.