Leserbeitrag
Schneesportlager der Tagesschule drive in Scuol

Dieter Dubach
Drucken
4 Bilder

Schneesportlager der Tagesschule drive in Scuol

Rund 35 SchülerInnen der Tagesschule drive mit ihren LeiterInnen verbrachten ihre letzte Schulwoche vor den Sportferien im Ski- und Snowboardlager. Am Sonntag, 28. Januar 2018, ging es nach monatelangen Vorbereitungen und voller Vorfreude endlich los. Bereits die Anreise mit dem Zug war ein erstes Highlight. Durch die wunderschöne Landschaft führte die knapp dreistündige Zugfahrt Richtung Scuol (GR), wo sich das Lagerhaus im Dorfkern befand. Dort angekommen wurde dies erstmals inspiziert und die Zimmer bezogen.
Am nächsten Tag ging es dann bereits in den Schnee. Pünktlich um halb 8 Uhr gab es jeden Morgen ein leckeres Frühstück, damit alle gestärkt für den Tag waren.

Während einer ganzen Woche vergnügten sich alle Teilnehmer auf den Pisten von Scuol. Anfänger und Fortgeschrittene, Snowboarder und Skifahrer genossen die vier Tage Traumwetter. Neben dem Skifahren gab es auch ein breitgefächertes Polysportangebot für alle, die sich nicht für das Ski- oder Snowboardfahren begeistern konnten: Schlitteln, Schlittschuhfahren, Eisstock werfen und vieles mehr stand auf dem Programm. Somit war sicherlich für alle etwas dabei.

Doch auch die gemeinsamen Abende machten das Lager wieder einmal unvergesslich. Nach einem anstrengenden Tag wurden wir von unserem spitzen Lagerkochteam stets mit einem schmackhaften Essen verwöhnt. Danach liess auch das abwechslungsreiche Abendprogramm nicht viel zu wünschen übrig. Von einer Nachtwanderung über ein Spiel draussen im Schnee bis zu einem traditionellen Spieleabend wurde fast jeden Geschmack getroffen. So konnten die Kinder an einem Abend im Casino mit etwas Glück und Können ihr Spielgeld an den vielen verschiedenen Spieltischen vermehren. Nach fünf intensiven Tagen fand am Donnerstag der eigentliche Höhepunkt der Woche statt: Der bunte Abend mit anschliessendem Sprung ins kalte Nass des Dorfbrunnens direkt vor unserem Haus wird uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Egal ob auf der Piste, in der Beiz oder am Abend im Lagerhaus, es herrschte während des ganzen Lagers eine super Stimmung.

Aktuelle Nachrichten