Leserbeitrag
Rückblick auf zwei intensive Vereinswochen

Silvana Gut
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am 25. August 2014 versammelten sich die Vereinsmitglieder des Kirchenchors Sarmenstorf frühmorgens auf dem Lindenplatz. Mit einem Kleinbus machten wir uns auf den Weg in die Ostschweiz.

Unser Ziel war die kleine Gemeinde Heilig Kreuz. In dieser Gemeinde wirkt Marcel Ruepp, ein ehemaliger Präsident des Kirchenchores, als Pfarrer.

Nach einem feierlichen Gottesdienst, den der Chor mit Gesang umrahmte, lud uns Marcel Ruepp ein, zum gemütlichen Bräteln im Chilewald.

Obwohl es an diesem Morgen recht kühl war, zeigte sich Petrus gnädig und bescherte uns einen recht sonnigen Tag. Gestärkt mit Speis und Trank fuhren wir zum Aussichtspunkt Nollen, den höchsten Punkt des Kantons Thurgau. Die einen genossen bei einem Spaziergang die herrliche Aussicht bis zum Bodensee und die anderen den Kaffee auf der Sonnenterasse. Die Zeit verging wie im Fluge, gab es doch viel zu erzählen aus den vergangenen Zeiten. Wir haben mit Marcel Ruepp und den Gemeindemitgliedern von Wuppenau einen wunderbaren Tag verbringen dürfen.

Der 31. August 2014 war ein Höhepunkt und Abschied zugleich. Nach zehn Jahren legte Tobias Wunderli sein Amt als Chorleiter nieder. Mit einer Orchestermesse von Mozart dirigierte er den Chor an diesem Sonntag zum letzten Mal. Begleitet und unterstützt wurde der Chor von vier Gastsängern sowie fünf Instrumentalisten. Voller Stolz dürfen wir auf eine gelungene Aufführung zurückblicken. Zum Dank für seine Verdienste überreichte der Präsident der Kirchenpflege dem scheidenden Chorleiter ein Präsent. Im Anschluss an den Gottesdienst trafen sich alle Kirchgänger zum Apèro im Pfarreitreff.

Wir danken Tobias Wunderli für die geleistete Arbeit. Ganz wird er die Pfarrei nicht verlassen, er wird auch weiterhin in unserer Kirche als Organist tätig sein.

Aktuelle Nachrichten