Leserbeitrag
Reise ins Appenzellerland der Männerriege Schönenwerd

Jean-Pierre Ruf
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

J-P. Ruf

Männerriege „Fittimanne“ Schönenwerd

Am Samstag 13.09.14. um 7:00 Uhr, haben sich 18 „Fittimanne“ am Schönenwerder Bahnhof getroffen um gemeinsam ein Wochenende im Appenzellerland zu verbringen. Natürlich durfte unterwegs das selbstgebackene Znüni mit Getränk nicht fehlen. Am Bahnhof Appenzell angekommen war ein kurzer Fussmarsch zum Appenzeller Alpenbitter angesagt. Um 10:30 hat Frau Inauen uns empfangen und Wissenswertes von der Familie Kölbener und Ebneter, den Gründern des Alpenbitter erzählt. Nach einem Kurzfilm darüber durften wir den Rundgang durch die Kräuterkammer, Abfüllerei und Lager absolvieren. Anschliessend kam die Degustation der verschiedenen Produkte.

Trotz dem Regen haben wir den Weg von Gontenbad zum Golfrestaurant Gonten unter die Füsse genommen. Nach dem Mitttagessen haben wir zwei Gruppen gebildet. Die einen sind über den Barfussweg bis nach Jakobsbad gewandert. Die andern sind diese Strecke mit dem Zug gefahren. Dort haben einige die Rodelbahn getestet, einer probierte das alkoholfreie Appenzellerbier! Anschiessend haben zwei ganz „Fittimanne“ den Aufstieg zum Kronberg angetreten, die andern sind mit der Bahn gefahren. Als die beiden Bergwanderer nach 2 1⁄2 Stunden Aufstieg bei uns angekommen sind, hat sich der Nebel verzogen und das schöne Bergpanorama ist zu Vorschein gekommen. Unser Nachtessen mit traditionellen Appenzeller-Gerichten und Getränken haben wir bei herrlichem Sonnenuntergang genossen.

Am nächsten Morgen hat uns die Sonne alle früh geweckt und wir durften das ausgiebig hergerichtete Frühstücksbuffet im Restaurant Kronberg geniesen (Gipfeli, Brot, Fleisch, Käse, Eier, Rösti, Früchte, Müesli.....etc.) Danach ist der grössere Teil der „Fittemanne“ zu Fuss über die Scheidegg, Eischen nach Appenzell marschiert, natürlich mit einem Zwischenhalt. Die andern haben den Morgen auf dem Kronberg bei Sonnenschein und Musikunterhaltung der MG Lichtensteig genossen. Alle wieder vereint in Appenzell, genossen wir den sonnigen Nachmittag im schönen Städtchen und anschliessend in einer Gartenwirtschaft. Gemütlich haben wir die Heimfahrt angetreten und sind alle wohlauf um 19:00 in Schönenwerd am Bahnhof wieder angekommen.

Aktuelle Nachrichten