Leserbeitrag
Projektwoche in der Primarschule Oberhof

Das Thema der Projektwoche (6.-9. April 2009) hiess „Kunst – farbig“.

Marcel Siegrist
Drucken

Künstler kennen zu lernen und das Schulhaus farbiger und einladender zu gestalten war das Ziel der diesjährigen Projektwoche. Der österreichische Künstler Friedrich Stowasser (1928 -2000), bekannt unter dem Namen „Hundertwasser", inspirierte die Kinder zu Fensterbildern und allerlei farbenprächtigen Bildern. Nach dem Erarbeiten des Farbkreises wurden Holzplatten mit Acrylfarbe bemalt, die später im Eingangsbereich des Schulhauses an der Aussenwand befestigt werden. Die Innenwände im Eingangsbereich wurden gelb und orange gestrichen und die Säule, etwas weiter hinten, rot. Bis zu den Sommerferien werden die Wände sowie die Säule noch mit Schriftzügen versehen. Aus weissen Schirmen entstanden mit Hilfe von Papier und Kleister sowie Farbe kunstvolle Blumen, die nun von der Decke herunterhängen.
Im Aargauer Kunsthaus in Aarau begegneten die SchülerInnen der Kunst. Altersgerecht wurden sie von Museumspädagoginnen in die Welt der Kunst eingeführt und durch das eigene Gestalten und Malen im Atelier wurde die Lust geweckt, sich das „Bild" nochmals im Original anzuschauen.
Sich kreativ, künstlerisch zu betätigen und zu sehen, welch schönes Kunstwerk man gemeinschaftlich erarbeitet hat, bereitete allen Freude. Eines der Kinder meinte: „Hier habe ich mitgewirkt und mich mit meiner Arbeit in der Primarschule Oberhof verewigt." (bh)

Aktuelle Nachrichten