sC Herisau
Vereinsversammlung des SC Herisau erfolgreich virtuell durchgeführt

Roger Schuchter
Drucken
Bild: Roger Schuchter

Bild: Roger Schuchter

(chm)

Am 23. Juni 2021 fand die Vereinsversammlung des Schlittschuh-Club Herisau virtuell statt. Dank dieser Art der Versammlung konnte die abgelaufene Saison abgeschlossen und viele Informationen zur kommenden Saison 2021/2022 übermittelt werden.

Neben den diversen formellen Abstimmungen sind folgende Punkte hervorzuheben:

- Trotz der schwierigen Saison 2020/2021 kann der Schlittschuh-Club Herisau auf eine erfreuliche Finanzlage blicken. Das Thema Schulden gehört fortan der Vergangenheit an.

- Alle Mitglieder des aktuellen Vorstandes wurden wiedergewählt und werden sich auch in der kommenden Saison mit Hochdruck der Weiterentwicklung des Vereins widmen.

- Nach intensiven Monaten in der Strukturüberprüfung des Nachwuchsbereichs, konnte Marco Capaul als neuer Nachwuchschef des SC Herisau vorgestellt werden. Marco wird beim SC Herisau in einem Teilzeitpensum angestellt sein und den Nachwuchs in sportlicher Hinsicht führen. Zusätzlich wird er auch die obersten Nachwuchsstufen als Head Coach leiten. Mit dieser Professionalisierung erhofft sich der Vorstand, im Bereich Nachwuchs einen weiteren Schritt nach vorne zu gehen und eine zentrale Rolle im Ostschweizer Nachwuchseishockey zu spielen.

- Über den gesamten Nachwuchs agiert neu Raphael Zeller als Athletik-Coach. Raphael kümmert sich um die stufengerechten Athletik- und Koordinationstrainings und wird so dazu beitragen, dass die Nachwuchsspieler bestmöglich in ihrer körperlichen Entwicklung gefördert werden.

- Auch die erfreulichen Mitgliederzahlen der Hockeyschule wurden erwähnt. Die Hockeyschule, welche jeweils ab Oktober einmal wöchentlich durchgeführt wird, gilt als Fundament des Vereins und ist eine gute Möglichkeit, jungen Eishockeyinteressierten den Einstieg zu ermöglichen.

Als Vorinformation konnte auch auf die geplanten Festaktivitäten zum 80-jährigen Jubiläum des SC Herisau im September 2022 hingewiesen werden.

Der gesamte Verein freut sich auf die kommende, hoffentlich «normale» Eishockeysaison.

Traditionellerweise beginnt die Vorbereitungsphase der 1. Mannschaft wieder mit einem Match gegen den EHC Dübendorf aus der MySports League.

Dieses Jahr gefolgt von Testspielen gegen die direkten Konkurrenten aus der 1. Liga EC Wil, HC Prättigau-Herrschaft, SC Rheintal, EHC Wetzikon und zum Abschluss noch gegen den EHC Frauenfeld.

Terminplan:

SA / 14.08.2021 / 17:15 / SC Herisau - EHC Dübendorf

SA / 21.08.2021 / 17:30 / SC Herisau - EC Wil

SA / 28.08.2021 / 19:00 / HC Prättigau-Herrschaft - SC Herisau

MI / 01.09.2021 / 20:00 / SC Herisau - SC Rheintal

MI / 08.09.2021 / 20:00 / SC Herisau - EHC Wetzikon

SA / 11.09.2021 / 17:30 / SC Herisau - EHC Frauenfeld

Die 1. Mannschaft startet anschliessend am 18.09.2021 mit einem Auswärtsspiel in Bellinzona in die Meisterschaft. Das erste Heimspiel findet am Samstag, 25.09.2021, um 17.30 Uhr im Sportzentrum Herisau gegen den EHC Burgdorf statt.

Saisonkarten können schon heute über die Website des SC Herisau bestellt werden (www.scherisau.com/verein/tickets/saisonkarten).