bC Wild Dogs
Wild-Dogs Bowling-Meisterschaften 2021

Anita Bain
Drucken
Bild: Anita Bain
2 Bilder
Bild: Anita Bain

Bild: Anita Bain

(chm)

Am vergangenen Wochenende fanden die jährlichen Vereinsmeisterschaften des Bowling-Vereins Wild Dogs statt. 28 BowlerInnen haben im Bowling Center BeSeCo in Rümikon/Winterthur um die Pokale gekämpft.

Andreas Scholz aus Winterthur war der absolute Abräumer des Tages! Er gewann:

1. Rang bei den Herren

1. Rang beim Gesamtresultat ohne Handicap

1. Rang beim Höchsten Spiel ohne Handicap

Der 2. Rang bei den Herren ging an Wild Dogs Präsident Sascha Graf aus Koblenz, der 3. an Daniel Steiger aus Untersiggenthal.

Sabine Scherbarth aus Wettingen erreichte den 1. Rang bei den Damen. Dicht gefolgt von Angela Högger aus Wetzikon auf dem 2. und Gerrie Locatelli aus Kloten auf dem 3. Rang.

Herzliche Gratulation den frisch-gekürten Wild-Dogs-MeisterInnen zu den tollen Leistungen und danke für die spannenden Spiele!

Der BC Wild Dogs wurde 2017 gegründet und ist ein erfolgreicher Bowling-Verein mit 54 Mitgliedern. Damit zählt er zu den grössten Vereinen der Schweiz! Die Mitglieder stammen aus Süddeutschland und der Deutschschweiz und nehmen rege teil an den Turnieren in den beiden Ländern mit beachtlichem Erfolg. Sie trainieren regelmässig im Bowling Center KingPin in Waldshut-Tiengen und in der Bowlinghalle BeSeCo in Winterthur.

Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen! Wer Interesse hat, dem Club beizutreten, kann das Kontaktformular auf www.bc-wilddogs.com ausfüllen.

Aktuelle Nachrichten