leserbeitrag
Trachtenvereinigung mit neuem Präsidium

Denise Hintermann
Drucken
Bild: Denise Hintermann

Bild: Denise Hintermann

(chm)

Erstmals seit 2019 konnten sich die Delegierten der Schweizerischen Trachtenvereinigung am 18. Juni 2022 wieder persönlich zur traditionellen Jahresversammlung treffen. 300 Trachtenleute aus allen Schweizer Regionen kamen im Fürstenlandsaal von Gossau/SG zusammen. Dort wurden sie nicht nur vom St.Galler Kantonalpräsidenten Roman Bärtsch, sondern auch von Regierungspräsident Fredy Fässler und dem Gossauer Stadtpräsidenten Wolfgang Giella begrüsst.

Die statutarischen Geschäfte gaben kaum Anlass zu grosser Diskussion. Gespannt wartete man auf die Wahlen, traten doch der Finanzchef Hansueli Sturzenegger und der STV-Präsident Roland Meyer-Imboden zurück. Beide wurden mit lobenden Worten und langandauerndem Applaus verabschiedet. Roland Meyer-Imboden durfte nach 12-jähriger Präsidialzeit auch die schweizerische Ehrenmitgliedschaft entgegennehmen.

Wer immer wieder klagte, dass sich jüngere Personen kaum mehr für die Übernahme ehrenamtlicher Aufgaben zur Verfügung stellen würden, wurde an der Delegiertenversammlung der Trachtenvereinigung eines Besseren belehrt. Als neue Präsidentin (die 3. Frau in diesem Amt!) wurde Denise Hintermann gewählt. Die Aargauerin mit Jahrgang 1982 startete ihre Trachtenlaufbahn bereits in der Kindertanzgruppe Leutwil. Zudem wurden Christian Kathriner, Sachseln/OW (*1981) und Quirin Hänggli, Bremgarten/AG (*1996) in die Geschäftsleitung gewählt – ihre Verantwortlichkeiten liegen bei den Veranstaltungen und den Finanzen. Einziger Wermutstropfen: das Ressort Kommunikation in der STV-Geschäftsleitung bleibt vakant.

Die 1926 gegründete Schweizerische Trachtenvereinigung ist einer der grossen Volkskulturverbände, sie kümmert sich um den Volkstanz, das Volkslied, die Jugendarbeit und das traditionelle Kunsthandwerk rund um die rund 700 verschiedenen Schweizer Volkstrachten. Die Trachtenvereinigung hat Sitz in Bubikon/ZH, in ihren 600 Gruppen sind 12’000 Erwachsene und 3000 Kinder organisiert. Die nächsten grossen Anlässe der Trachtenvereinigung sind das Eidg. Trachtenfest 28.–30. Juni 2024 in Zürich und das Schweizerische Trachtenchorfest 5.–7. Juni 2026 mit Jubiläums-Delegiertenversammlung zum 100. Geburtstag in Sursee/LU.