leserbeitrag
Seniorinnen und Seniorenausflug der Bürgergemeinde Trimbach

Toni Friker
Drucken
Teilen
Bild: Toni Friker

Bild: Toni Friker

(chm)

Seniorinnen- und Seniorenausflug der Bürgergemeinde Trimbach

Trotz des schlechten Wetterberichtes besammelten sich am Morgen des 16. September 40 Seniorinnen, Senioren und Gäste auf dem Mühlemattplatz. Nachdem die von unserem Gemeindeschreiber Hans Hubacher bereitgestellten Namensschildchen ordnungsgemäss angeheftet waren, bestiegen wir den doppelstöckigen Born-Reisecar.

Punkt 8 Uhr führte uns der Chauffeur in Richtung Westen nach Neuenburg. Unterdessen hatte der Regen nachgelassen und es zeigte sich sogar ab und zu die Sonne. Im Hafen bestiegen wir das Schiff, auf dem uns Kaffee und Gipfeli serviert wurden, und das uns durch den Broyekanal nach Murten brachte. Nach einem kleinen Spaziergang gelangten wir in das schmucke Städtchen hinauf zum Restaurant Murtenhof, wo uns im Panoramasaal ein hervorragendes Mittagessen erwartete.

Nach dem Hauptgang wurden wir alle nochmals offiziell von unserem Bürgergemeindepräsidenten Martin Staub begrüsst, speziell unsere Ehrenbürgerin Heidi Wyss und unsere Ehrenbürger Urs Ramseier und Giovanni Rossi. In einem kurzen Rückblick über die Tätigkeiten der Bürgergemeinde in den letzten zwei Jahren erwähnte der Präsident vor allem die 40 Einbürgerungsgesuche, die abschliessend behandelt wurden, den Landkauf von der Einwohnergemeinde oberhalb des Weihers im Graben und den im Moment laufenden Kauf des Privatwaldes oberhalb des Hofes Obere Miesere. Auch wurden wieder kulturelle und soziale Institutionen grosszügig unterstützt.

Der Präsident kündigte an, dass am 10. und 11. Dezember die Bürgergemeinde den Adventsanlass unter dem Motto «Lichterweg im Advent», der letztes Jahr wegen Corona ausfallen musste, wieder durchführen wird.

Nach dem Dessert und einem individuellen Stadtbummel bestiegen wir wieder den Car, der uns via Kerzers – Lyss an den Burgäschisee brachte. Im Restaurant Seeblick gab es zum Kaffee ein Stück Schwarzwäldertorte, das ja auf unseren Seniorenreisen zur lieben Tradition geworden ist.

Nun machten wir uns auf den Heimweg über Herzogenbuchsee Langenthal nach Trimbach.

Wir danken allen Verantwortlichen für diesen schönen und abwechslungsreichen Ausflug und freuen uns jetzt schon wieder auf die nächste Reise in zwei Jahren.

Toni Friker

Aktuelle Nachrichten