leserbeitrag
Naturschutzverein Egerkingen erstellt Vogel-Blitzinventare

Thomas Lüthi
Drucken
Bild: Thomas Lüthi

Bild: Thomas Lüthi

(chm)

Vom 4. bis zum 8. Mai lief die Aktion «Stunde der Gartenvögel» von BirdLife Schweiz, wobei während einer Stunde alle Vögel im Garten gezählt wurden.

Auch der Naturschutzverein Egerkingen beteiligte sich an diesem Sensibilisierungsanlass. Vereinsmitglieder erstellten jeweils während 15 Minuten von der Strasse aus ein Blitz-Vogelinventar von einzelnen Gärten. Eine Liste der festgestellten Vogelarten wurde dann zusammen mit einem Infoflyer und einer selbst gebackenen Überraschung in über 300 Egerkinger Briefkästen deponiert. Gesamthaft wurden an diesem Morgen 29 verschiedene Vogelarten im Dorf festgestellt, darunter mit einer singenden Klappergrasmücke auch eine regionale Seltenheit. Dieser Vogel dürfte aber wohl noch auf dem Weg in sein Brutgebiet sein und nicht in Egerkingen seine Jungen aufziehen. Mit naturnah gestalteten Gärten mit einheimischen Pflanzen können wir viel tun, dass sich Vögel und viele andere Tiere in unserem Siedlungsgebiet wohlfühlen.