leserbeitrag
Musikgesellschaft meldet sich schwungvoll zurück

Erich Brunner
Drucken
Teilen
Bild: Erich Brunner

Bild: Erich Brunner

(chm)

Was für ein tolles Gefühl für die Mitglieder der Musikgesellschaft Derendingen (MGD): Nach fast einem Jahr endlich wieder einen Live-Auftritt vor Publikum bestreiten zu dürfen, dazu noch ohne Masken und Sicherheitsabstände. Petrus meinte es gut mit herrlichem Sommerwetter zum sonntäglichen Frühschoppenkonzert für die Angehörigen und Freunde der MGD.

Der schmucke Zentrumsneubau Derendingen Mitte bot die ideale Kulisse für den ersten Auftritt der Musikgesellschaft Derendingen nach all den Entbehrungen und Absagen. Zugleich war es der erste Auftritt des neuen MGD-Dirigenten Frank Amrein aus Grenzach-Wyhlen nahe Basel. MGD-Präsident René Ruckstuhl hiess Frank Amrein sowie die illustre und gutgelaunte Besucherschar herzlich willkommen. Er gab seiner Freude darüber Ausdruck, nach den Coronawirren endlich wieder gemeinsam proben und auftreten zu dürfen.

Mit schmissiger Marschmusik starteten die motivierten Musikantinnen und Musikanten fulminant ins Konzert. Dies abwechselnd mit Ehrungen, bei denen Kassier Erich Gasche den Präsidenten unterstützte. Für ihre jahrelange Mitarbeit in der Lottomatch-Kommission erhielt Miriam Beck ein Präsent überreicht. Maurizio Iengo wurde herzlich in der Musikkommission der MGD willkommen geheissen.

Erich Gasche stellte dem Publikum Saxofon-Musikschüler Nezar Fawzy vor, der am Wasserämter Musikwettbewerb 2021 in seiner Kategorie den 1. Rang erreichte. Als Solist zeigte Nezar mit seinem Siegerstück «Badine» dem entzückten Publikum sein Können. Weitere Ehrungen durch Präsident René Ruckstuhl folgten Schlag auf Schlag: Erika Lischer für 45 Jahre Mitgliedschaft in der MGD sowie Erich Gasche für 40 Jahre MGD und 10 Jahre Vorstandsarbeit. Gleich zwei Mitglieder durfte der Präsident für je 20 Jahre MGD zu Ehrenmitgliedern ernennen: Flötistin Barbara Knecht erhielt zusammen mit ihrem Vater, Fähnrich Martin Lischer, den geschnitzten Holzteller feierlich überreicht. Damit kann die Familie Lischer-Knecht auf stolze 85 Jahre MGD zurückblicken!

Mit dem «Solothurner Marsch» und zwei Zugaben beendete die MGD das Frühschoppenkonzert vor begeistertem Publikum. Das anschliessende gemeinsame Mittagessen im Garten des Restaurants Widder rundete den gelungenen Anlass perfekt ab. Am 3. September startet die Musikgesellschaft Derendingen zuversichtlich ins zweite Semester 2021. Interessierte sind herzlich eingeladen, mal unverbindlich in einer Probe reinzuschauen: www-mg-derendingen.ch.

Aktuelle Nachrichten