kirchenchor St.Martin Egerkingen
Kirchenchor @ Home

Regina Bärtschi
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Regina Bärtschi

Bild: Regina Bärtschi

(chm)

Schon seit einiger Zeit ist es stiller in den Gottesdiensten in Egerkingen. Kein Bass, kein Tenor, kein Alt und auch kein Sopran darf seine Stimme von der Empore erheben und die Winkel und Ecken der Kirche mit Musik erfüllen. Doch irgendwann wird es wieder so sein. Irgendwann kehrt das Leben auf die Empore zurück, und getragen von der Orgel werden wir zur Ehre Gottes und zur Freude aller Menschen wieder singen!

Bis zu diesem Moment heisst es aber, nicht rasten – sonst rostet’s im Hals!

Der Kirchenchor St.Martin / Egerkingen probt jeden Freitag, eisern von 20.15–22.00 Uhr! Fast alle sind dabei, von 22 bis 82 Jahre, und wer verhindert ist, meldet sich von sich aus ab. Wie das geht? Wir sind modern und treffen uns digital via Zoom zu einer Digitalprobe. Jeder und jede sitzt bequem zu Hause vor dem Computer oder Tablet, die Kamera ist eingeschaltet, ebenso die Lautsprecher und das Mikrofon und auch die Noten liegen bereit. Ja, es ist ein anderes Gefühl beim Proben. Man hört nur den Leiter, sein Instrument und die eigene Stimme, sonst hört man nichts, wirklich nichts. Zu Beginn war es ungewohnt, jedoch haben wir alle das Positive daran entdeckt. Es ist fast wie eine private Gesangsstunde! Die Pause und die Zeit nach der Probe werden auch rege benutzt, um allerlei für Neuigkeiten auszutauschen, ein Glas Wein zu trinken oder Kuchen zu essen.

Der Kirchenchor lebt und freut sich wie verrückt auf den ersten Auftritt auf der Empore!

Haben Sie Lust auf eine digitale Schnupper-Probe, bei welcher Sie singen, sich aber nie blamieren werden? Melden Sie sich doch per E-Mail auf kirchenchoregerkingen@gmx.ch und wir senden Ihnen den Zoom-Link mit den Zugangsdaten!