leserbeitrag
Fastenzmittag-Take-away

Bettina Weissenbrunner
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Bettina Weissenbrunner

Bild: Bettina Weissenbrunner

(chm)

Trotz Corona will die Teilkirchgemeinde Obersiggenthal an der Tradition der Fastenzmittage festhalten. Darum gibt es ein Take-away! Freiwillige kochen, und die Gemeindemitglieder holen sich das fertige Essen ab. «Wir werden zweimal im März eine leichte Mahlzeit abgeben», sagt Pfarrerin Kristin Lamprecht. Die Leute sollen mit eigenem Geschirr im Kirchenzentrum Nussbaumen vorbeikommen und das Essen mit nach Hause nehmen. «Auf diese Weise können wir trotz der schwierigen Umstände zusammen das traditionelle Fastenzmittag erleben», so Kristin Lamprecht. Wer schlecht zu Fuss ist, kann sich das Essen bringen lassen. Die Spenden gehen wie jedes Jahr an die Aktion «Brot für alle».

Bitte vorbestellen bis 10. März respektive 24. März bei Branko Radosavljevic: Telefon 079 190 89 29 | branko.radosavljevic@ref-baden.ch.

NUSSBAUMEN, Freitag, 12. und 26. März

11.45–12.30 Uhr Reformiertes Kirchenzentrum