brass Band Full
Coronakonformes «Konzertwochenende»

Marcel Graf
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Marcel Graf
2 Bilder
Bild: Marcel Graf

Bild: Marcel Graf

(chm)

FULL – mgr

Vergangenes Wochenende hätten eigentlich die Unterhaltungskonzerte der Brass Band Full auf dem Programm gestanden. Aber bekanntermassen macht seit über einem Jahr ein kleines Virus der ganzen Welt einen grossen Strich durch die Rechnung. Dank der kürzlich vom Bundesrat bekanntgegebenen Lockerungen konnte der Verein das Wochenende trotzdem für einen internen Anlass nutzen. Statt «grosser Konzerte» hiess es darum Bräteln im kleinen Rahmen.

Selbstverständlich achtete man auf Schutzmassnahmen wie Abstand und Desinfektionsmittel. Um die Coronavorschriften erfüllen zu können, fanden sogar gleich zwei Grillabende statt. Obwohl die Anlässe freiwillig waren, trafen sich am Freitag 10 und am Samstag 13 Personen auf dem Chrützli in Reuenthal. Ein erfreulicher Aufmarsch auch in wörtlichem Sinn. Denn ab dem Parkplatz Festungsmuseum ging es zu Fuss zum zwischen den Ortsteilen Full und Reuenthal gelegenen Aussichtspunkt. Mit diesem Spaziergang konnte man nicht nur den Stand der eigenen Fitness testen. Die Musikantinnen und Musikanten bekamen so auch genug Appetit auf Wurst, Brot und Salat. Auch Kaffee und selbstgebackene Kuchen durften nicht fehlen.

Nachdem der Verein in den letzten Monaten praktisch nur virtuellen Kontakt hatte, freute sich jede und jeder, dass wieder einmal ein persönliches Treffen möglich wurde. Auch nach dem Essen sass man noch lange plaudernd zusammen – wenn auch nicht ganz so nahe wie sonst. An dieser Stelle herzlichen Dank dem Vorstand für die Organisation der Grillabende.