jugendgruppe EGGE
Aktive Jugendgruppe EGGE in Speuz

Gabi Lüthy
Drucken
Bild: Gabi Lüthy
3 Bilder
Bild: Gabi Lüthy
Bild: Gabi Lüthy

Bild: Gabi Lüthy

(chm)

Emsiges Treiben in der ehemaligen Gaststube von Frieda Erb im Wygärtli. Immer im November werden in der EGGE die Adventskränze für die über 85-jährigen Einwohner und Einwohnerinnen des Erzbachtales hergestellt und jeweils am 1. Adventswochenende verteilt. Dieser schöne Brauch geht auf das Jahr 1969 zurück. Damals gründeten einige junge Leute die autonome Jugendgruppe EGGE. Die jungen Erwachsenen wollten selbstständig und unabhängig sein. Frieda Erb stellte den jungen Leuten grosszügig die ehemalige Wirtschaft zur Verfügung. Unterstützung für ihr Anliegen erhielten sie von der damaligen Gemeindebehörde. Da Frieda Erb keine Nachkommen hatte, vermachte sie die Liegenschaft der Gemeinde.

Die EGGE ist ein Verein mit einem Vorstand und Statuten und richtet sich an junge Erwachsene zwischen 16 und etwa 23 Jahren. Gerade vor kurzem hat ein Generationenwechsel stattgefunden. Aktuell zählt die Jugendgruppe 14 gewählte Mitglieder. Gabriela Lüthy ist die Präsidentin.

Offensichtlich hat der Generationenwechsel geklappt und die neue Truppe ist mit frischem Elan am Werk. Ein erstelltes Jahresprogramm mit verschiedensten Aktivitäten (bowlen, klettern, Generalversammlung, Nachtwanderung, Schneewanderung, Grillabende, Jassturnier, Spielabende, Oktoberfest…) und die wöchentlichen Gruppenabende geben der EGGE die Struktur.

Es ist ein Phänomen, dass die EGGE seit über 50 Jahren als autonomes Jugendzentrum funktioniert. Zur Verfügung haben die jungen Leute den Raum.

Die Stromkosten und einen Teil der Heizkosten müssen sie selbst berappen. Alle anderen Kosten, welche z. B. die Raumgestaltung oder Aktivitäten betreffen, übernehmen sie ebenfalls selber. Die Jugendgruppe EGGE ist ein wichtiger Treffpunkt für die jungen Erwachsenen in Erlinsbach.

Aktuelle Nachrichten