Leserbeitrag
Musikreise der MG Schneisingen

Appenzellerland bei super Wetter

Vreni Hebeisen
Drucken
6 Bilder

SCHNEISINGEN (vhe) Die Mitglieder der Musikgesellschaft mit Anhang verreisten Anfang Oktober Richtung Appenzellerland - seit langem wieder einmal für zwei Tage

Am Samstag-Morgen trafen sich alle beim Gemeindehaus und los ging's noch im Nebel Richtung Toggenburg mit dem Eurobus-Car, sicher gesteuert durch Chauffeur Urs. In Oberhelfenschwil genossen die 35 Reisenden einen feinen Brunch im Weid-Hof, schon bei strahlendem Sonnenschein. Anschliessend war Bauernolympyade angesagt mit unterhaltsamem Bauerngolf, Hufeisenwerfen und Schuhwerfen. Die Rangliste führte Markus Lehmann vor Stefan Madl an.

Bald stand die Weiterfahrt nach Appenzell auf dem Programm. Zuerst hatten alle Zeit, das malerische Dorf zu erkunden und sich Chorvorträge anzuhören am dort stattfindenden Chorfest.

Am späteren Nachmittag hiess es für die Musikanten die Uniform montieren und sich bereitmachen für das Konzert auf dem Sternen-Platz. Eine grosse Schar Zuhörer genoss die Darbietungen des Aargauer Vereins und applaudierte bereits beim Choral-Einspiel. Bis zur Abfahrt blieb noch genügend Zeit für einen Apéro bevor es Richtung Brülisau weiterging, wo in den Hotels Krone und Rössli Zimmerbezug war und schon bald das feine Nachtessen aus der Kronen-Küche serviert wurde. Nach dem Dessert überraschte Sandra alle mit einem lustigen Spiel mit Buchstaben, das alle zum Lachen brachte und die beiden Vierer-Gruppen zu schnellem denken und reagieren zwang.

Sonntag mit Wanderung vom Kronberg

Die Sonne weckte alle rechtzeitig. Das Ziel war nun der Kronberg. Die sportlichen Teilnehmer genossen noch die Rodelbahn. Von der Bergstation aus wanderte die Gruppe gemütlich bergab vorbei an der Scheidegg bis zum Restaurant Eischen oberhalb Appenzell. Dort wartete auf der Terrasse feines Essen auf die Wanderer, das vom sehr freundlichen Personal serviert wurde. Gesättigt ging es anschliessend gegen Abend wieder Richtung Aargau auf den Heimweg.

Für die hervorragende Organisation sei Patrick Meier herzlich gedankt, ebenfalls dem Chauffeur Urs für das umsichtige Fahren.Bis zum nächsten zweitägigen Ausflug geht es hoffentlich nicht mehr10 Jahre, das war der einhellige Kommentar beim Ausklang im Alpenrösli.

Vorbereitungen auf das Kirchenkonzert

In den nächsten Wochen bereiten sich die Musikanten auf das traditionelle Kirchenkonzert vor, das am Sonntag 20. November, 17.00 Uhr auf dem Programm steht. Es wird Musik u.a. von Astor Piazolla, Derek Bourgois, Alfred Reed, Rimsky-Korsakov einstudiert. Die Musikanten freuen sich auf viele Besucher an diesem Abend.

Aktuelle Nachrichten