Leserbeitrag
MGK überraschte am Kölliker Bärenfest

Musikgesellschaft Kölliken
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
27 Bilder
Bärenfest 03.05.2015 Frühschoppen im Festzelt
Bärenfest 03.05.2015 Einsatzbesprechung Kurosh Oroudji und MGK-Präsident Matthias Zeltner
Bärenfest 03.05.2015 Moderator Thomas di Lago und ein zahlreiches Publikum am Frühschoppen
Bärenfest 03.05.2015 Eröffnung des dritten Festtages am Bärenfest 2015 durch Schlagersänger Thomas die Lago
Bärenfest 03.05.2015 Schlagersänger Thomas di Lago kündigt den Auftritt der MGK an.
Bärenfest 03.05.2015 Thomas di Lago: "Wir freuen uns auf die Vorstellung der MGK."
Bärenfest 03.05.2015 Und gleich gehts los.
Bärenfest 03.05.2015 Voller Einsatz
Bärenfest 03.05.2015
Bärenfest 03.05.2015
Bärenfest 03.05.2015 Einsatz!
Bärenfest 03.05.2015
Bärenfest 03.05.2015 Daniele Fabbro (links) und Albert Furrer
Bärenfest 03.05.2015 An der Posaune: Daniela Fabbro und Albert Furrer
Bärenfest 03.05.2015 Daniel Widmer, Trompete
Bärenfest 03.05.2015 Rob. Messer (links) und Ruedi Schmid, Cornet
Bärenfest 03.05.2015 Viele auswäritge Besucher am Kölliker Bärenfest
Bärenfest 03.05.2015
Bärenfest 03.05.2015 Claudius Ammann, Schlagzeug und Markus Bröchin, Bass
Bärenfest 03.05.2015 Hansjörg Ammann, Trompten-Solo
Bärenfest 03.05.2015 Hansjörg Ammann, Trompeten-Solo
Bärenfest 03.05.2015 Gleich kommt unser Einsatz
Bärenfest 03.05.2015 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Bärenfest 03.05.2015 Es freut uns, dass es Ihnen gefallen hat.
Bärenfest 03.05.2015 Ende des Frühschoppen-Konzerts
Bärenfest 03.05.2015

Bilder zum Leserbeitrag

Der dritte Tag des Bärenfests 2015 war im Programm als «Volksschlager Festival» angekündigt. Die MGK eröffnete den Festtag mit einem Frühschoppenkonzert. Bei Kölliker Musikfreunden ist das vielseitige Repertoire der MGK bestens bekannt. Freudig überrascht waren jedoch die vielen auswärtigen Bärenfest-Besucher vom rockigen Auftritt der Kölliker Musikanten. Der Auftakt zum Frühschoppen war zwar traditionell mit Marsch und Polka, danach rockte die MGK aber mit Titeln wie «Ghostbuster», «Blurred Lines», «Cotton Fields» und «Just a Closer Walk with Thee» das Festzelt. Es verwunderte nicht, dass das Publikum und der Moderator – Schlagersänger Thomas di Lago – den musikalischen Direktor der MGK, Hansjörg Ammann, aufforderte, noch ein paar weitere Stücke zu spielen. So kündigte Hansjörg Ammann am Ende des Frühschoppens das «Rocking Vogellisi» als schöne Kombination zwischen Volks- und Rockmusik an. Das Publikum und auch die Organisatoren des Bärenfests waren von der MGK-Vorstellung begeistert.

Aktuelle Nachrichten