Leserbeitrag
KVV auf Vereinsreise

Martin Strebel
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Samstag pünktlich um 6:30 Uhr versammelten sich 13 KVV-Mitglieder beim Dorfladen in Hermetschwil. Mit 3 Autos fuhren wir nach Arth Goldau wo der Zug nach Lugano bestiegen wurde. In Lugano angekommen wurde das Gepäck abgegeben und weiter ging es mit dem Schiff nach Capolago. In Capolago bestiegen wir die Bahn auf den Monte Generoso. Es war eine eindrückliche Fahrt mit einer super Aussicht. Auf dem Monte Generoso genossen wir ein sehr feines Mittagessen. Der Monte Generoso ist bekannt für seine Fehrnsicht zum Dom von Mailand.

Mit dem Schiff gings wieder zurück nach Lugano. Da ein riesen Gewitter aufzog, so wie es nur im Tessin vorkommt, mussten wir in Lugano auf Regenkleider umstellen. Der neu erworbene rosa Regenschirm eines KVV-Mitgliedes gab einiges zu Reden. Trotz Regenschauer kamen wir einigermassen trocken in unserem Hotel an. Am Abend trafen wir uns in einem sehr gemütlichen Grotto zu einem feinen Nachtessen. Nach einem Schlummertrunk an der Hotelbar fielen alle todmüde ins Bett. Am Morgen bei strahlend blauem Himmel und nach einem reichhaltigen Frühstück hiess es wieder Abschied nehmen von Lugano. Nach einem Spaziergang durch die Gassen Luganos bestiegen wir den Zug nach Bellinzona. In Bellinzona angekommen, schlenderten wir gemütlich zu den Burgen. Es war sehr interessant die Geschichte der drei Schlösser zu verfolgen. Im schlosseigenen Grotto genossen wir ein typisches Tessiner Mittagessen. Hey war das fein! Schon bald mussten wir wieder Abschied nehmen vom schönen Tessin. Mit der Bahn ging es durch den Gotthardtunnel zurück nach Arth Goldau. Zwei wunderschöne Tage im Tessin gingen zu Ende. Herzlichen Dank dem Organisator.

Aktuelle Nachrichten