Leserbeitrag
Kirchenkonzert des Jugendspiels Rohrdorferberg

Raphael Zimmermann
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Auch dieses Jahr lud das Jugendspiel Rohrdorfberg (JSR) am Sonntag 19. Januar 2014 zum traditionellen Kirchenkonzert in die Kirche Guthirt in Niederrohrdorf ein. Zur Freude der Jugendlichen folgten dieser Einladung zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer, welche die Kirche bis auf den letzten Platz besetzten.

Den Einmarsch gestaltete die Beginners - Band (B-Band) unter der Leitung von Beat Fischer. Die B-Band durfte auf Unterstützung von 17 Musikschülern/innen aus der Region zählen. Dieses Musikschülerprojekt verfolgt das JSR bereits seit mehreren Jahren, um so bei den Musikschülerinnen und Musikschülern die Freude am Zusammenspiel zu wecken. Die Jugendlichen überzeugten mit Ohrwürmern wie „Coconut Song“, „Can`t Help Falling In Love“ oder „The Soaring Spirit“ alle Generationen.

Begleitet von grossem Applaus überliess die B-Band dem Jugendspiel die Bühne. Mit „Summer Of 69“ oder „It`s My Life“ gab die Hauptformation mehrere Klassiker zum Besten. Die rund 40 Jugendlichen unter der Leitung von Roland Zaugg begeisterten mit ihren Klängen. Für Abwechslung sorgte nicht nur das vielseitige Konzertprogramm, sondern auch das Abwechseln der Dirigenten von Roland Zaugg und Beat Fischer zwischen den einzelnen Stücken.

Stolz verkündete der Präsident, Christian Zimmermann, die zahlreichen Daten der für das Jahr geplanten Ständchen und Konzerte und zeigte auf, wie sehr sich das JSR durchs Jahr durch engagiert. Nebst diversen Auftritten ist ein ausserkantonaler Musiktag in Buchs St. Gallen verbunden mit einer Vereinsreise im Juni 2014 geplant. Ein Highlight für den Verein wird sicherlich das Jubiläumsfest 50 Jahre JSR im Herbst 2015 sein. Mit dem Song „Firework“ sorgten die insgesamt 77 Jugendlichen gemeinsam für ein musikalisches Schlussfeuerwerk.

Weitere Informationen über das JSR finden Sie unter www.jsr.ch.