Leserbeitrag
GV der Musikgesellschaft Bettwil

Fabienne Schmid
Drucken

Nach einem feinen Nachtessen durfte der Präsident Seppi Schönenberg alle Anwesenden zur 110. Generalversammlung im Restaurant Bauernhof begrüssen.

Der Verein konnte wiederum auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Diverse

Anlässe, wie das alljährliche Konzert mit Theater, die erfolgreiche Teilnahme am Musiktag in Niederwil sowie der Pizza- und Spaghettiplausch und das Adventskonzert in der Kirche, konnten erfolgreich durchgeführt werden.

Stefan Grüninger hat als Dirigent im Herbst 2012 aus zeitlichen Gründen demissioniert. Mit Paul Stutz aus Oberentfelden konnte der Verein einen versierten Nachfolger verpflichten. Paul Stutz ist kein Unbekannter. Er ist in Bettwil geboren und aufgewachsen und hat viele Jahre aktiv im Verein musiziert, bevor er den Verein 1988 als Dirigent übernahm. Im Jahre 1999 verliess er den Verein aus beruflichen Gründen. Es freut uns, Paul Stutz erneut als Dirigenten verpflichten zu können. Janine Wyss wurde wiederum als Vizedirigentin gewählt und Erich Schönenberg übernimmt neu das Amt als Fähnrich. In der Rechnungsprüfungskommission sowie im Vorstand gab es keine Änderungen. Diese wurden einstimmig für ein weiteres Jahr gewählt. Erich Schönenberg hat sein Amt in der Musikkommission abgegeben. Diese besteht neu nur noch aus 3 Aktivmitgliedern sowie dem musikalischen Leiter.

Für gut besuchte Proben durften wiederum Trinkgläser verteilt werden. Mit nur 1 gefehlten Probe führten Marie-Theres Bircher und Heinz Stadler die Absenzenliste an.

Im aktuellen Jahr darf die MG Bettwil drei Ehrungen vornehmen. Am Aarg. Musikfest in Aarburg werden Marie-Theres Bircher, Manuela Kuhn und Seppi Schönenberg für 25 Jahre aktives Musizieren zu Kant. Veteranen geehrt. Um 22.30 Uhr wurde die GV beendet.

Die wichtigsten Daten im aktuellen Jahr: 13., 17. und 20. April: Konzert mit Theater. 14. September: Pizza- und Spaghettiplausch. 8. Dezember: Adventskonzert.

Gabi Wyss