Leserbeitrag
10. Fulenbacher Gewerbe-Apéro – in der Firma Gustoso AG

Drucken
zvg

zvg

Zur Verfügung gestellt

Zur Verfügung gestellt

Am Freitag, 4. Mai, fand der alljährliche Fulenbacher Gewerbeapéro statt. Zum zweiten Mal wurde der beliebte Anlass in einem Fulenbacher Gewerbebetrieb organisiert und durchgeführt. Die Firma Gustoso AG stellte grosszügig die Infrastruktur zur Verfügung und öffnete allen Interessierten die Türen ihres erweiterten Betriebs. Selbstverständlich wurde im Anschluss zu den Ansprachen mit eigenen Produkten ein hervorragendes Apéro riche ausgerichtet.

Die Plattform, jeweils einen Fulenbacher Betrieb vorzustellen, findet bei den Gewerblern grossen Anklang. Mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnte eine Rekordzahl verzeichnet werden. Der rege Austausch zwischen Gemeindevertretern und Gewerbetreibenden wird sehr geschätzt, genutzt und gewürdigt.

Sichtlich erfreut über die stattliche Besucherzahl begrüsst der Gemeindepräsident, Thomas Blum, die Anwesenden und eröffnet den 10. Fulenbacher Gewerbeapéro in der neuen Räumlichkeiten der Firma Gustoso AG.

Der beliebte Anlass hat grosses Ansehen gewonnen und gewährt eine gute Plattform für einen Austausch zwischen den Gewerbetreibenden und den Gemeindevertretern. Für die Behörden bietet sich eine optimale Gelegenheit den Gewerblern „Danke“ zu sagen.

Thomas Blum dankt der Familie Principi und dem Gustoso-Team für ihr tolles Engagement, ihre Unterstützung und Grosszügigkeit, ihre Türen für den Anlass zu öffnen. Er orientiert, dass der Gemeinderat anlässlich der Klausurtagung das neue Gemeindeleitbild 2030 und den Legislatur– und Massnahmenplan 2018-2021 erarbeitet hat. Das, vom Rat genehmigte, neue Gemeindeleitbild setzt Akzente für die Zukunft sowie für die Weiterentwicklung der Gemeinde Fulenbach. Thomas Blum freut sich mit dieser Botschaft das Wort an Herrn Josef Maushart, CVP-Kantonsrat und Verwaltungsratspräsident sowie Vorsitzender der Geschäftsleitung der FRAISA Gruppe, erteilen zu dürfen. Der Referent begrüsst die Gastgeber, die Behörde und die Gewerbetreibenden ganz herzlich. Mit seinem Referat unter dem Titel „«Industrie 4.0: Wie sich Industrieunternehmen auf die Zukunft vorbereiten!“ fesselt er innert Kürze alle Anwesenden. Mit imposanten, anschaulichen Beispielen aus der Vergangenheit bis in die ferne Zukunft sprach er jeden im Raum in irgendeiner Form an. Die eindrücklich präsentierten Fälle sorgten noch den ganzen Abend für angeregte Gespräche. Speziell das soziale Engagement der FRAISA, mit welchem stets die Konsequenzen der technischen Entwicklungen in Bezug auf Arbeitsplätze abgefedert wurden, begeisterte die Zuhörer. Der Referent wurde mit herzlichem Applaus verabschiedet.

Der Inhaber der Gustoso AG, Herr Enrico Principi, begrüsst die Teilnehmer stolz in den neuerstellten Räumlichkeiten. Er berichtet schmunzelnd, dass er nicht so grossen Zahlen wie die FRAISA ausweisen könne, jedoch trotzdem auf eine beeindruckende Leistung zurückblicken dürfe. Die Anwesenden sind angenehm überrascht, welch imposante Mengen an feinsten Spezialitäten, frischer Pasta, Weinen uvm. umgesetzt wird. Die Gustoso AG wurde im Jahr 1997 von Enrico und seiner Gattin Sigrid Principi gegründet und befindet sich in Familienbesitz. Sie leiten ein führendes Import- und Grosshandelsunternehmen, spezialisiert auf erlesene Lebensmittelprodukte und Weine oberster Güteklasse. Fast 100 renommierte Hersteller, welche von der Gustoso in der Schweiz mehrheitlich exklusiv vertreten werden, decken eine riesige Palette im Wein- und Lebensmittelsortiment ab. So werden feinste erlesene Speisen und Getränke bester Qualität und nach höchsten ökologischen Bedingungen an Delikatessbetriebe, Caterer und Hotels geliefert. Es ist Herrn Principi, seiner Familie sowie dem hochmotivierten Team eine Freude die Räumlichkeiten, das riesige Sortiment und anschliessend das Apéro riche präsentieren zu können. Er verweist auf den beliebten Rampenverkauf. An diesen speziellen Tagen können jeweils Produkte mit Verpackungsmängel oder kurz vor Verfalldaten (jedoch nicht von minderer Qualität) günstig erstanden werden.

Thomas Blum bedankt sich bei Herrn Maushart und Herrn Principi ganz herzlich für die aufschlussreichen und interessanten Referate. Sein weiterer Dank geht an das gesamte Gustoso-Team (zuständig für das tolle Catering und die aufwändigen Vorbereitungen), die „guten Feen“ im Service, Cécile Egloff für die wunderschöne Dekoration, seine Ratskollegin und Ratskollegen, sowie an die Bereichsleiterin Administration. Alle haben dazu beigetragen, dass der Anlass auch in diesem Jahr reibungslos und erfolgreich über die Bühne gehen konnte - merci.

Gerne eröffnete er den 2. Teil des Gewerbeapéros und wünschte allen Anwesenden einen guten Gedanken-austausch und spannende Gespräche. An den Buffets wurden wunderschön präsentierte Leckereien, frische Pasta und wohlmundende Getränke angeboten – guten Appetit und Prost,J.

Im Namen der Gemeinde Fulenbach danken wir den Gastgebern, dem Referenten sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlichst. Schön, dass SIE unsere Gäste waren und der Einladung gefolgt sind!

Wir freuen uns bereits heute auf das Gewerbeapéro 2019 – wir garantieren Ihnen wiederum spannende Momente in speziellem Ambiente in unserem schönen Fulenbach.

Von: Claudia Siegenthaler

Aktuelle Nachrichten